Lonsheidi

Eigentlich fährt man hier entlang der Küstenstraße 1 auf dem Weg von denen sich eher in versteckter Schönheit darbietenden Ostfjorden zur spektakulären Gletscherlandschaft der Südküste eher achtlos vorbei. Nicht aber an diesem Tag: Viel Regen hat die steilen Seitentäler durchnäßt, als endlich einmal wieder strahlender Sonnenschein diese erwärmt, die Feuchtigkeit verdunsten läßt und im Nordostwind zum Meer trägt. Nebelschwaden wabern da gleich Feuerspuren aus den Bergen heraus und tanzen in der grellen Helligkeit ihren vergänglichen Reigen, ehe sie weiter draußen in den kalten Fluten des Nordatlantiks versinken.